Sonntag, 18. Januar 2015

*DIY* Schellenkranz

In der Musikschule gibt es manchmal Hausaufgaben, die meine Große dann mit großem Eifer erfüllt. Letzten Mittwoch ging es um die "Die musikalische Schlittenfahrt" von Mozart. Die Kinder bekamen die Aufgabe, zuhause ein einfaches Instrument mit Glöckchen zu basteln. Wenn man die Glöckchen klingeln hört, sieht man förmlich die Pferde, die den Schlitten durch den Schnee ziehen...

 
 
Nach ein bisschen Hin-und-Her-Überlegen und Ausprobieren kamen wir auf folgende Idee:
 
Material:
 
lange Stricklieselschlange
Glöckchen
(von Schoko-Osterhasen)
Blumendraht von der Rolle
Wolle
Zange
(um den Draht abzuzwicken)
Nadel
Schere
 
Als erstes muss der Draht zur Verstärkung durch den Strickschlauch gefäldelt werden. (Die Enden sollten gut verzwirbelt werden, damit man sich später nicht daran sticht.)
Dann formt man einen Kreis, der die richtige Größe zum Halten hat. Der Rest des Schlauchs wird nun drum herum gewickelt, in dem man immer von außen nach innen geht.
Zum Schluss werden die Glöckchen mit der Wolle festgenäht.
 
 
Jetzt gallopiert bei uns ein kleines Pferdchen im Wohnzimmer herum. ;-)
 
 
Kringelige Grüße,
 
Esther
 
P.S.: Da fällt mir ein, dass ich euch die Musikschul-Tasche noch nicht gezeigt habe.... Wird bald nachgeholt.

 

 


Kommentare:

  1. Der ist ja total süß geworden!
    Hausaufgabe : 1+
    Kann sie denn schon selbst Stricklieseln?!?

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Ein bisschen Unterstützung braucht sie schon noch beim Lieseln, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

      Liebe Grüße zurück,
      Esther

      Löschen
  2. Liebe Esther,
    da habt ihr einen ganz tollen Schellenkranz gebastelt. Was für eine gute Idee, auch zum verschenken.
    Danke hierfür und Euch einen wundervollen Tag und einen lieben,
    Gruß von mir.

    AntwortenLöschen
  3. iebe Esther,
    da habt ihr einen ganz tollen Schellenkranz gebastelt. Was für eine gute Idee, auch zum verschenken.
    Danke hierfür und Euch einen wundervollen Tag und einen lieben,
    Gruß von mir.

    AntwortenLöschen