Dienstag, 18. November 2014

Holzscheiben - und was man daraus machen kann

Eigentlich sollte das unser Brennholz werden, damit wir an langen, kalten Winterabenden nicht frieren müssen. Aber dann, als mein Mann im Garten mit Sägen und Spalten beschäftigt war, kam er mit einer Holzscheibe an die Terrassentür, um mir die schöne Struktur zu zeigen... Und ja, ihr kennt das sicherlich. Man fängt an zu überlegen, schaut ein bisschen auf Pinterest...
 

 
 
Erst hat der Gute große Holzscheiben zugesägt. Später dann noch einige kleine für den Fitzelkram.
 

 
Ich gebe ganz ehrlich zu, dass die groben Holzarbeiten nicht so meine Sache sind - das liegt mir einfach nicht. Ich sitze lieber mit Farbe und Pinsel am Esstisch.
 

 
Diese schönen Dinge hat meine Schwiegermutter zum Geburtstag bekommen. Und wenn sie schon nicht im Ofen gelandet sind, so wurden sie wenigestens noch auf  ihm fotografiert. ;-)

 
Eine bemalte Holzscheibe hat auch Melanie von "Meine grüne Wiese" von mir bekommen, als ich vor einigen Tagen bei ihr zum Kaffeetrinken war, gemeinsam mit Catrin von "Love Life!" und Silke von der "Kramwerkstatt". Es war ein sehr schöner Nachmittag! Vielen Dank an euch alle, besonders an dich, liebe Melanie!
 
 
Kringelige Grüße,
Esther


Kommentare:

  1. Hallöle!
    Kann ich eine bestellen? In "genau so"??? Gefällt mir echt gut!
    ... und jawohl! Schön wars - schreit nach Wiederholung!

    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  2. :-)) Liebe Esther,
    ich fand den Nachmittag mit Euch auch total kurzweilig.
    Das müssen wir irgendwann wiederholen.
    Deine Holzscheiben schauen sooo toll aus.
    Ich lasse die groben Holzarbeiten auch meistens meinen Dad machen ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Esther, dass ist ja eine süße Idee mit der Holzscheibe. Ich liebe Holz, es wirkt immer so warm und winterlich :-) Ich lasse Holzarbeiten aber gerne meinen Mann machen, bin eher so die Filz-und Basteltante ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll, deine feinen Holzscheiben-Christrosen-Mitbringsel!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen